Www.tuicruises.com/einreisebestimmungen herunterladen

Uncategorized

Ihre Reisedokumente müssen auch bei der Ausreise über mindestens zwei freie Seiten verfügen. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Einreise von Kindern und Jugendlichen auf www.tuicruises.com/einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie sowohl in den Katalogen von TUI Cruises als auch unter www.tuicruises.com/einreisebestimmungen. Stand der hier aufgelisteten Einreisebestimmungen: März 2020. Irrtümer und Fehler sind vorbehalten. Passagiere der Europäischen Union müssen bei Reisen, die das Vereinigte Königreich anlaufen, ihren Reisepass oder ein gleichwertiges Dokument mit sich führen. Passagiere aus anderen Ländern außerhalb der EU benötigen einen gültigen Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens drei Monaten über das Ende der Kreuzfahrt hinaus und müssen Ihre Berechtigung zur Teilnahme am „Irish Short Stay Transit Visa Waiver Programme“ prüfen. Die Teilnahme ist nur möglich, wenn das Schiff von einem Hafen der Hauptinsel des Vereinigten Königreiches kommt (ausgenommen Kanalinseln und Nordirische Häfen). Weitere Informationen finden Sie hier.

Nationalitäten, die unter diesem Link aufgeführt sind, müssen zum Zeitpunkt der Einschiffung über ein bereits ausgestelltes irisches Visum verfügen, da sie während des Aufenthaltes in einem irischen Hafen nicht an Bord bleiben dürfen: Download hier Weitere Informationen finden Sie hier. Nach Angaben der Vereinigten Arabischen Emirate ist die Einreise mit einem vorläufigen Reisepass hier nicht möglich. Aus diesem Grund sollten Sie vor Reiseantritt einen regulären elektronischen Reisepass beantragen – im Notfall im Expressverfahren. Damit Sie Ihren Traumurlaub problemlos starten können, sollten Sie sich rechtzeitig vor Reisebeginn über die geltenden Einreisebestimmungen informieren. Als Gast sind Sie eigenständig für die richtigen und gültigen Ausweispapiere verantwortlich. Bei Fragen können Sie sich natürlich auch an unsere Reiseberater wenden. Sie erreichen uns montags bis freitags zwischen 8 und 21 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 15 Uhr unter 06581 – 999 -66 -95. Falls Sie aus einem der Länder mit Gelbfieberinfektionsgebieten einreisen, ist ein Nachweis der Gelbfieberimpfung vor Antritt der Reise erforderlich. Mit folgenden Dokumenten ist die visumfreie Einreise für deutsche Staatsangehörige im Rahmen des US „Visa Waiver“ Programms möglich: Faustregel: Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms berechtigen ausschließlich alle regulären (bordeauxroten) deutschen Reisepässe (sowohl die vor dem 1.11.2005 ausgestellten maschinenlesbaren als auch die seit 1.11.2005 ausgestellten Reisepässe -so genannte e-Pässe, die einen Chip enthalten) sowie Kinderreisepässe, die ein Foto enthalten und die vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert wurden. Passagiere aus der Europäischen Gemeinschaft können mit einem gültigen Personalausweis reisen (der automatisch verlängerte französische Personalausweis wird nicht akzeptiert). Wir empfehlen dringend, einen Reisepass mit einer Restlaufzeit von 3 Monaten zu verwenden, wenn die Reise auf einer der Transitinseln unterbrochen wird, deren einziges akzeptiertes Dokument der Reisepass ist.

Nichteuropäische Fluggäste, die einem Schengen-Visum unterliegen, müssen die Verlängerung dieses Visums auch für die französischen Überseegebiete verlangen. Ein USA Visum wird in einigen Fällen zur Einschiffung angenommen; Weitere Informationen erhalten Sie im Contact Center. Einschiffung / Ausschiffung aus anderen Gebieten: Reisepass erforderlich. Visa-Bestimmungen gelten gemäß den örtlichen Einwanderungsbehörden. Die Webseite mit dem elektronischen Antragsformular ist in deutscher und 20 weiteren Sprachen verfügbar.

robayre

Hi, I'm Robyn and I was Hatched from a Kinder Surprise Egg. Graphic Designer by day, Maker of things by night. I have worked as a graphic artist professionally since I was 16 years old. Went on to get my Bachelors of Art from NIU. I like to share my Artwork online at flickr.com/photos/robayre and on my own personal website http://www.robayre.com. I also have an online shop http://www.robayre.etsy.com where you can find more of my "crafty" sorts of things, as well as a random piece of artwork here and there. Oh, and I'm also an occasional contributor to Artomat (artomat.org).